Lammkarree mit Kruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammkarree mit Kruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
412
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien412 kcal(20 %)
Protein26 g(27 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K12,7 μg(21 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,3 mg(86 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium414 mg(10 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure150 mg
Cholesterin129 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Lammkarree mit langen Rippchen ca. 800 g, vom Fleischer in zwei Hälften geteilt; ohne Rückgrat
2 Schalotten
2 Stiele glatte Petersilie
2 Stiele Thymian
2 Stiele Pfefferminze
1 Zweig Rosmarin
60 g Weißbrotbrösel
50 g Parmesan frisch gerieben
30 g weiche Butter
1 Ei
3 EL grob gehackte Sonnenblumenkerne
2 EL Senf
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Vom Fleisch die Schwarte entfernen und die Rippchen sauber abschaben, dann mit Pfeffer einreiben (oder vom Metzger vorbereiten lassen).
2.
Schalotten schälen und sehr fein hacken.
3.
Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stengeln rupfen und fein hacken.
4.
Brösel, Parmesan, Kräuter, Schalotten, Butter, Ei und Sonnenblumenkernen miteinander mvermengen.
5.
Das Karree im heißen Öl in einem Bräter ringsum anbraten, salzen und im vorgeheizten Backofen bei 140°C Ober- und Unterhitze ca. 25 Min. weiterbraten, dann das Fleisch herausnehmen, mit Senf bestreichen, die Kräutermasse darauf verteilen und weitere ca. 5 Min. goldbraun bei 180°C überbacken.
6.
Das fertige Lammkarree kurz ruhen lassen, dann aufschneiden und servieren.
Schlagwörter