Lammkoteletts mit Frühlingszwiebeln und Curryreis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammkoteletts mit Frühlingszwiebeln und Curryreis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
682
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert682 kcal(32 %)
Protein32,3 g(33 %)
Fett46,9 g(40 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Bund
3 EL
4
doppelte Lammkoteletts
1 Glas
trockener Wermut
2 TL
eingelegte grüne Pfefferkörner
1 Becher
Für den Curryreis
1
1
2 EL
2 TL
150 g
300 ml
100 g
gemischte Pilze
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Frühlingszwiebeln gründlich abspülen und putzen, die oberen grünen Enden etwa handbreit abschneiden. Frühlingszwiebeln in leicht gesalzenem Wasser 2 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und in eine Auflaufform legen. Nach Belieben von vier Frühlingszwiebeln einen langen Streifen Zwiebel abschneiden und die Frühlingszwiebeln damit zu Bunden zusammenbinden. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 10 Minuten backen. Lammkoteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Übriges Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Lammkoteletts darin von beiden Seiten 5-6 Minuten braten.

2.

Lammkoteletts aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Wermut ablöschen. Pfefferkörner zufügen und die Crème fraîche einrühren. Einige Minuten einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und Knoblauch darin glasig dünsten. Curry darüber stäuben und kurz anschwitzen. Reis unterrühren und die Brühe angießen. Zugedeckt nach Anleitung den Reis garen. Pilze untermischen und kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lammkoteletts mit der Sauce, den Frühlingszwiebeln und dem Curryreis zusammen anrichten.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten