Linguine in Lauch-Zitronensauce

3
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Linguine in Lauch-Zitronensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
714
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien714 kcal(34 %)
Protein21 g(21 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate101 g(67 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe9,8 g(33 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K59,3 μg(99 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure173 μg(58 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium736 mg(18 %)
Calcium153 mg(15 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren13,9 g
Harnsäure177 mg
Cholesterin59 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 unbehandelte Zitronen
1 Schalotte
2 EL Butter
2 EL Mehl
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
500 g Linguine
Salz
2 kleinere Lauchstangen
1 EL grüner Pfeffer Glas
1 Prise Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinguineSchlagsahneButterZuckerZitroneSchalotte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zitronen heiß waschen, trocken tupfen und die Schale in Zesten abziehen. Den Saft beider Zitronen auspressen.
2.
Die Schalotte schälen und würfeln. In einem heißen Topf in der Butter glasig anschwitzen. Das Mehl kurz mitschwitzen, mit dem Zitronensaft ablöschen und einköcheln lassen. Unter Rühren die Brühe und die Sahne zugeben und die Sauce etwa 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren sämig köcheln lassen.
3.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
4.
Den Lauch waschen, putzen, in etwa 8 cm lange Stücke schneiden, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Während der letzten 1-2 Minuten mit zu den Nudeln geben.
5.
Die grünen Pfefferkörner abtropfen lassen und grob hacken.
6.
Die Sauce durch ein feines Sieb streichen und zurück in den Topf geben. Erneut aufkochen und nach Bedarf noch ein wenig einköcheln lassen oder Brühe ergänzen. Die Zitronenzesten zugeben und mit Zucker und Salz abschmecken.
7.
Die Nudeln mit dem Lauch abgießen, gut abtropfen lassen und unter die heiße Sauce schwenken. Auf Tellern anrichten und mit dem grünen Pfeffer bestreut servieren.
 
Für uns war das gar nichts. Trotz Sahne und mehr Zucker als im Rezept angegeben war es einfach nur sauer und hat niemandem geschmeckt.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Youkali, schade dass es Ihnen nicht geschmeckt hat. Vielleicht reduzieren Sie am Anfang die Zitronensaftmenge und schmecken je nach Ihrem Geschmack die Sauce ab, damit es Ihnen nicht zu sauer wird.