Linsen-Bulgur-Bratlinge

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Linsen-Bulgur-Bratlinge
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
447
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien447 kcal(21 %)
Protein21 g(21 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17,3 g(58 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K80 μg(133 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium725 mg(18 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium171 mg(57 %)
Eisen8,6 mg(57 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure124 mg
Cholesterin79 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Linsen gelb
1 Zweig Thymian
1 Lorbeerblatt
250 g Bulgur
1 Frühlingszwiebel
2 EL Sonnenblumenöl
2 Knoblauchzehen
½ TL Kreuzkümmel
½ TL Koriander
Muskat
Cayennepfeffer
1 Eigelb
Produktempfehlung

Nach Belieben können die Frikadellen auch in Fett gebraten werden.

Zubereitungsschritte

1.

1. Die Linsen unter fließendem Wasser abspülen, mit 1/2 Liter Wasser, den Thymianzweigen und dem Lorbeerblatt zugedeckt ca. 30-35 Min. weich köcheln. Die letzten 5 Min. den Topf öffnen und unter kräftigem Rühren, stark kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Linsen zu zerfallen beginnen. Thymian und Lorbeerblatt entfernen.

2.

2. Den Bulgur nach Packungsaufschrift zubereiten.

3.

3. Den Knoblauch abziehen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und das Grüne in sehr feine ringe schneiden. In 1 EL Öl goldgelb dünsten, salzen.

4.

4. Die Linsen mit Salz, Frühlingszwiebeln, Bulgur, und Gewürzen mischen, verkneten und herzhaft abschmecken. Eigelb untermengen unter die Masse kneten und 8 Frikadellen formen Mit Chayennepfeffer bestaubt lauwarm mit Zitronenschnitzen servieren.

 
Gelbe Linsen brauhen keine 35 Minuten.Wie die roten brauchen sie nur 10-12 Minuten,sonst zerfallen sie komplett.Das ist sicher manchmal gewollt,hier wohl eher nicht...;-)
 
Äh, ja irgendwas stimmt hier am Rezept nicht. Meine sind ausseinandergefallen. Auch als ich noch ein Ei reinmachte, konnte ich es nicht retten. Sind die Mengenangaben richtig? rohe Linsen 250g oder soll das eher heißen 250g gekochte Linsen? Weil es ist wahnsinnig viel. Und dazu noch dieselbe Menge Bulgur.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Auf den ersten Blick können wir keinen Fehler entdecken. Wir werden das Rezept aber überprüfen. Vielleicht kann noch ein User einen Kommentar dazu.
Bild des Benutzers elke_bergs
Leckere Alternative zu Frikadellen.Ebend mal ohne Fleisch. Schmecken gut!1