Löwenzahnsalat mit Kohlrabi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Löwenzahnsalat mit Kohlrabi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
337
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert337 kcal(16 %)
Protein8 g(8 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K17,6 μg(29 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium598 mg(15 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin13 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
2 EL
gemahlene Mandelkerne
4 EL
1 Msp.
Koriander gemahlen
1 Msp.
Fenchelsamen gemahlen
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben
150 g
1 TL
flüssiger Honig
2 EL
1 TL
scharfer Senf
1 EL
2
300 g
2 Handvoll
junger Löwenzahn
1 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Brösel zusammen mit den Mandeln, 2 EL Öl, Koriander, Fenchel, Salz und Pfeffer in einer heißen Pfanne leicht goldbraun rösten. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.
2.
Die Pancettascheiben halbieren oder dritteln und in einer heißen Pfanne in 2 EL Öl knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
3.
Für das Dressing den Joghurt mit dem Honig, der Sahne und dem Senf verrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Birnen und den Kohlrabi schälen, die Birnen halbieren und das Kernhaus herausschneiden. Beides grob raspeln. Den Löwenzahn abbrausen, trocken schütteln, putzen und nach Bedarf kleiner zupfen. In einer Schüssel mit dem Kohlrabi, Birne und dem Dressing vermischen. Den Salat in Gläser füllen und die Brösel darüber verteilen. Die Kapern abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und über den Salat streuen. Mit dem Pancetta garniert servieren.