Mandel-Karamelltorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandel-Karamelltorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
6324
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.324 kcal(301 %)
Protein104 g(106 %)
Fett457 g(394 %)
Kohlenhydrate434 g(289 %)
zugesetzter Zucker299 g(1.196 %)
Ballaststoffe31,1 g(104 %)
Automatic
Vitamin A3,4 mg(425 %)
Vitamin D14,1 μg(71 %)
Vitamin E74,5 mg(621 %)
Vitamin K53,9 μg(90 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin29,3 mg(244 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure385 μg(128 %)
Pantothensäure6,3 mg(105 %)
Biotin167,5 μg(372 %)
Vitamin B₁₂6,7 μg(223 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium3.673 mg(92 %)
Calcium1.010 mg(101 %)
Magnesium659 mg(220 %)
Eisen21,9 mg(146 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink13,4 mg(168 %)
gesättigte Fettsäuren196,1 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin1.621 mg
Zucker gesamt336 g

Zutaten

für
1
Deckel
70 g
30 g
50 ml
30 g
40 g
Orangeat fein gehackt
40 g
Zitronat fein gehackt
100 g
gehobelte Mandelkerne
Teig
100 g
120 g
50 g
4
Eier getrennt
150 g
geschälte, geriebene Haselnüsse
100 g
30 g
1 TL
Füllung
½ l
4 EL
4 Blätter
weiße Gelatine
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneHaselnussMandelkernButterMehlZucker

Zubereitungsschritte

1.
Für den Deckel Honig, Zucker, Sahne und Butter in einem großen Topf verrühren und unter Rühren langsam erhitzen. Sobald die Mischung kocht, nicht mehr rühren, 1 Minute sieden lassen. Die restlichen Zutaten einrühren und unter Rühren weitersieden, bis die Masse ganz leicht bräunt.
2.
Aus Backpapier eine kreisrunde Schablone von ca. 20 cm Durchmesser schneiden. Die Oberfläche einölen und die Hälfte der Mandelmasse darauf verteilen, glatt streichen. Die übrige Masse ebenfalls auf ein Stück geöltes Backpapier streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 10 Minuten goldbraun backen.
3.
Die noch warmen Teile sofort von der Unterlage lösen, die Scheibe auf eine feste Unterlage legen und mit einem scharfen Küchenmesser in 8-10 Tortenstücke teilen. Die Stücke auf der Platte erkalten lassen.
4.
Für den Teig das Fett mit dem Zucker schaumig rühren. Kuvertüre schmelzen und einrühren. Eigelb leicht schaumig schlagen und unterrühren. Haselnüsse mit Mehl, Stärke und Backpulver mischen und auf die Teigmasse geben.
5.
Eiweiß schnittfest schlagen und mit der Mehlmischung unter den Teig ziehen. In eine gefettete mit Bröseln ausgestreute Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 1 Stunde backen.
6.
Den Kuchen kurz abkühlen lassen aus der Form lösen und auf ein Gitter stürzen. Nach dem völligen Erkalten einmal waagerecht durchschneiden.
7.
Für die Füllung die restliche gebackene Mandelmasse im Mixer fein zerreiben. Die gut gekühlte Sahne schnittfest schlagen. Kirschwasser in einem kleinen Topf erhitzen und Gelatine darin auflösen. Warm unter die Sahne ziehen. Die geriebene Mandelmasse unter die Hälfte der Sahne rühren und die Torte damit füllen. Mit der restlichen Sahne die Torte ganz überziehen. Je nach Anzahl der Tortenstücke Sahnetupfer aufsetzen. In den Kühlschrank stellen und erstarren lassen. Vor dem Servieren die Grillage-Stücke wie schräge Tortenstücke auf di Oberfläche zwischen die Sahnetupfer setzen. Mit Sahnetupfern und glasierten Mandeln dekorieren.
Schlagwörter