Meeresfrüchtesalat mit Obst und Currysoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meeresfrüchtesalat mit Obst und Currysoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
439
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien439 kcal(21 %)
Protein18 g(18 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D12,6 μg(63 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K86,9 μg(145 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂12,2 μg(407 %)
Vitamin C106 mg(112 %)
Kalium923 mg(23 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen7,6 mg(51 %)
Jod232 μg(116 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren15,9 g
Harnsäure201 mg
Cholesterin248 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g gemischte Meeresfrucht (TK)
3 EL Olivenöl
50 g Butter
1 Msp. Cayennepfeffer
1 EL Currypulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle
20 ml Cognac
2 Knoblauchzehen
150 g Schlagsahne
2 Tomaten
1 kleine Papaya
1 Stück Salatgurke
2 Handvoll Blattspinat

Zubereitungsschritte

1.
Meeresfrüchte auftauen lassen und trocken tupfen.
2.
Tomaten wachen und in Scheiben schneiden. Papaya halbieren, entkernen, schälen und würfeln. Gurke waschen und in Scheiben schneiden.
3.
Die Meeresfrüchte in heißer Butter mit Olivenöl 1 – 2 Min. kräftig anbraten, Cognac angießen und mit Curry, Cayennepfeffer und Salz und Pfeffer würzen, geschälte Knoblauchzehen dazu pressen, Tomaten, Papaya und Gurken zugeben und die Sahne angießen. Alles gut vermengen und ca. 5 Min. köcheln lassen. Nach Belieben auf frischem Blattspinat in einem Schälchen servieren.