Milchreis mit Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Milchreis mit Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
443
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien443 kcal(21 %)
Protein8 g(8 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,4 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C105 mg(111 %)
Kalium528 mg(13 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin50 mg
Zucker gesamt31 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g
100 ml
2 Päckchen
1 EL
1 EL
50 g
175 ml
1 TL
geriebene Zitronenschale
1 Prise
Schlagsahne zum Verfeinern
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereMilchVanillezuckerHonigZitronenschaleSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Erdbeeren waschen, verlesen und abtropfen lassen, zerkleinern. Den Saft in einem Topf mir 1 Päckchen Vanillezucker aufkochen und den Honig unterrühren. Beeren zugeben, wiederum aufkochen und 1-2 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Zum Binden die Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren, in die Grütze geben, nochmals kurz aufkochen und binden lassen. Die Grütze zum Abkühlen beiseite stellen.
2.
Den Reis zusammen mit der Milch, dem restlichen Vanillezucker, Zitronenschale und Salz in einen ofenfesten Topf geben. Aufkochen lassen und den Reis etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt garen. Den Reis im Backofen (120°C) ca. 30 - 40 Min. zugedeckt ausquellen lassen.
3.
Falls der Res zu dickflüssig ist wenig Sahne unterrühren. Den Milchreis auf Schälchen verteilen und die Erdbeergrütze dazu geben. Lauwarm oder kalt servieren.