Mit Topinambur gefüllte Maultaschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mit Topinambur gefüllte Maultaschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
683
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien683 kcal(33 %)
Protein24 g(24 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,8 g(39 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K5,4 μg(9 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium609 mg(15 %)
Calcium297 mg(30 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren17 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin406 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
300 g Mehl
2 Eigelbe
2 Eier
1 TL Salz
1 EL Olivenöl
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
300 g Topinambur
70 ml Gemüsebrühe
100 g Gruyère-Käse (oder würziger Bergkäse)
30 g Semmelbrösel
1 Eigelb
Salz
Pfeffer
Muskat
1 Eiweiß
Salz
Zum Braten
60 g Butterschmalz
2 EL gehackter Thymian
Salz
Pfeffer
8 Zweige frischer Thymian zur Garnitur

Zubereitungsschritte

1.
Für den Nudelteig das Mehl mit den Eigelben, den Eiern, Salz, Öl und nach Bedarf ein wenig Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Die Teigkugel in Frischhaltefolie 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Für die Füllung die Topinambur waschen, schälen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. In der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten weich kochen, dann pürieren. Das Topinamburpüree in eine Schüssel umfüllen und 10 Minuten auskühlen lassen. Dann den Gruyére dazu reiben und mit den Semmelbröseln und dem Eigelb mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Den Nudelteig in 4 Teile teilen und mit einer Nudelmaschine oder von Hand dünn ausrollen. Die Teigbahnen sollten etwa 5 cm breit sein. Den Teig in Quadrate schneiden und jeweils 1-2 EL der Füllung darauf geben. Die Ränder mit dem Eiweiß bestreichen und eine Nudelplatte darauf setzen, mit einer Gabel oder den Fingern zusammen drücken.
4.
Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Maultaschen 5-10 Minuten kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Maultaschen sodann in Streifen schneiden.
5.
Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Stücke hinein geben. Den gehackten Thymian dazu geben und alles scharf anbraten. Salzen, pfeffern und mit den Thymianzweigen garnieren.