Clever naschen

Mustikkapiirakka (finnische Heidelbeertarte)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mustikkapiirakka (finnische Heidelbeertarte)

Mustikkapiirakka (finnische Heidelbeertarte) - Innen cremig, außen knusprig

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
472
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit dem Anthocyan Myrtillin verbessern Heidelbeeren die Elastizität der Blutgefäße. So können die Minis Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Gerbstoffe aus den blauen Beeren unterstützen zusätzlich die Entgiftungsarbeit der Leber.

Wer möchte, kann den Teig auch mit Dinkel-Vollkornmehl zubereiten – das bringt noch mehr Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Die Heidelbeeren können je nach Saison durch andere Beeren wie schwarze oder rote Johannisbeeren oder Himbeeren ausgetauscht werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien472 kcal(22 %)
Protein8 g(8 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K6,7 μg(11 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium185 mg(5 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren21,2 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin150 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
8
Zutaten
275 g Dinkelmehl Type 1050 + 1 EL zum Bearbeiten
250 g kalte Butter + 1 TL Butter für die Form
50 g Vollrohrzucker
1 Bio-Zitrone (Schale und Saft)
1 TL gemahlener Kardamom
3 Eier (L)
250 g saure Sahne
½ TL Vanillepulver
200 g Heidelbeeren
Zubereitung

Küchengeräte

1 Tarteform, 1 Nudelholz

Zubereitungsschritte

1.

Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und 250 g Butter in Stücken darauf verteilen. Zucker darüberstreuen, Zitronensaft, Kardamom und 1 Ei dazugeben und mit einer Teigkarte grob durchhacken. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt für 30 Minuten kalt stellen.

2.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Anschließend in eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform geben und an den Rändern etwas überhängen lassen.

3.

Saure Sahne mit restlichen Eiern, Zitronenschale und Vanillepulver verrühren. Heidelbeeren verlesen, waschen, trocken tupfen, auf dem Tarteboden verteilen, die Masse daraufgießen und die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 35–45 Minuten backen. Sollte sie zu stark bräunen, die Tarte abdecken.

4.

Tarte aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten abkühlen lassen. Mit dem Backpapier aus der Form heben und in Stücke schneiden.