Nordseemuscheln auf rheinische Art mit Gemüse-Brunoise und Wein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nordseemuscheln auf rheinische Art mit Gemüse-Brunoise und Wein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Gemüsekonfetti
200 g
2
2
½ Stange
3
Für die Nordseemuscheln
2 kg
2
2
100 g
1 Stange
1
5
300 ml
trockener Weißwein
400 ml
Fischfond (Glas)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Muscheln waschen, gründlich bürsten und geöffnete Muscheln entfernen. Die Zwiebeln, Knoblauch und den Sellerie schälen. Den Lauch putzen, die Stange halbieren und gründlich waschen. Das Gemüse in grobe Stücke schneiden.
2.
Einen großen Topf erhitzen. Die Muscheln mit den Gemüsewürfeln, dem Lorbeerblatt und den Pfefferkörnern hineingeben. Mit dem Weißwein und dem Fischfond angießen und zugedeckt 5-7 Minuten kochen lassen bis sich die Muscheln öffnen.
3.
Die Muscheln herausheben und warm halten; nicht geöffnete Muscheln entfernen. Den Muschelfond durch ein feines Sieb abgießen und um 1/3 einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
4.
Für die Gemüsekonfetti den Sellerie, die Kartoffeln und Möhren schälen. Vom Lauch nur den weißen, unteren Teil nehmen, halbieren, waschen und die Häute auseinander teilen. Die Frühlingszwiebeln waschen und in 1 mm dicke Scheiben schneiden. Das restliche Gemüse in 1 mm dicke Scheiben schneiden und „Konfetti“ mit einem Durchmesser von 3 - 5 mm ausstechen. Die Gemüsekonfetti im Muschelfond je nach Größe 1-2 Minuten bissfest garen, anschließend abschöpfen. Die Muscheln mit den Gemüsekonfetti in eine Schüssel geben, mit dem Muschelfond übergießen sofort servieren.
Zubereitungstipps im Video