Kochen für Kinder

Nudel-Würstchen-Gratin mit Erbsen

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Nudel-Würstchen-Gratin mit Erbsen

Nudel-Würstchen-Gratin mit Erbsen - Das kommt auch bei den Kleinen super an

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
685
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier werden leckeres Gemüse und Vollkornnudeln aufgetischt. Dank dem hohen Ballaststoffgehalt knurrt der Magen so bald nicht wieder. Und die Geflügel-Wiener Würstchen sind besser, wenn Sie auf das Fleisch nicht verzichten mögen, aber auf den Fettgehalt achten.

Ein bisschen Abwechslung gefällig? Das Gratin schmeckt auch mit Brokkoliröschen, Möhren oder Kohlrabi. Wer es ein bisschen pikanter mag, kann den milden Gouda durch Bergkäse, Cheddar oder Parmesan austauschen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien685 kcal(33 %)
Protein30 g(31 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,6 g(42 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K26,3 μg(44 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure145,9 μg(49 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C120,9 mg(127 %)
Kalium385,3 mg(10 %)
Calcium266,3 mg(27 %)
Magnesium41,8 mg(14 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod6,5 μg(3 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure67,3 mg
Cholesterin16,7 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Vollkornnudeln
Salz
250 g grüne Erbsen (tiefgekühlt)
3 Geflügel- Wiener Würstchen
3 Tomaten
300 g rote Paprikaschoten
200 g Mais (Abtropfgewicht; Dose)
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Muskatpulver
½ TL Paprikapulver
200 ml Gemüsebrühe
100 g Gouda (1 Stück)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
VollkornnudelPaprikaschoteErbseMaisGoudaSalz

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2.

Erbsen für 3 Minuten in kochendes Salzwasser geben, abgießen und kalt abschrecken (blanchieren). 

3.

Würstchen in schmale Scheiben schneiden. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. Paprika waschen, halbieren, von Kernen und weißen Innenwänden befreien und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Mais über einem Sieb abtropfen lassen. 

4.

Nudeln mit dem Gemüse und den Würstchen mischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika würzen. In eine Auflaufform geben und mit der Brühe begießen. Käse über den Auflauf reiben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 25 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und warm servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite