Nudelauflauf Mexiko

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudelauflauf Mexiko
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
949
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien949 kcal(45 %)
Protein53 g(54 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate88 g(59 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,9 g(43 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K4,9 μg(8 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin20 mg(167 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8,7 μg(19 %)
Vitamin B₁₂4,8 μg(160 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium1.246 mg(31 %)
Calcium358 mg(36 %)
Magnesium152 mg(51 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink8,7 mg(109 %)
gesättigte Fettsäuren20,8 g
Harnsäure290 mg
Cholesterin130 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Fusilli
Salz
1 Zwiebel
2 EL Butter
500 g gemischtes Hackfleisch
Pfeffer aus der Mühle
1 TL getrockneter Oregano
Tabasco nach Geschmack
½ TL Kreuzkümmelpulver
3 EL Tomatenmark
400 ml Gemüsebrühe
250 g Kidneybohnen Dose
200 g Mais Dose
125 g frisch geriebener Gruyère-Käse
Butter für die Form

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, abschrecken, und abtropfen lassen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in heißer Butter glasig anschwitzen. Das Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer, Oregano, einigen Tropfen Tabasco und Kreuzkümmel würzen, das Tomatenmark einrühren und die Brühe angießen. Alles ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
4.
Den Mais und die Bohnen über einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen und mit den Nudeln und der Hälfte von dem Käse mischen. Die Hälfte davon in eine gefettete Auflaufform geben, die Hälfte der Hacksauce darüber geben und wieder Nudeln und Sauce darauf verteilen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten gratinieren. Sofort servieren.