0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nussbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
fertig in 14 h 20 min
Fertig
Kalorien:
2790
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Brot enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.790 kcal(133 %)
Protein85 g(87 %)
Fett87 g(75 %)
Kohlenhydrate412 g(275 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe33,3 g(111 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E16,7 mg(139 %)
Vitamin K23,1 μg(39 %)
Vitamin B₁2,2 mg(220 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin23,7 mg(198 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure173 μg(58 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin41,3 μg(92 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium1.953 mg(49 %)
Calcium280 mg(28 %)
Magnesium430 mg(143 %)
Eisen15,4 mg(103 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink11,6 mg(145 %)
gesättigte Fettsäuren22,5 g
Harnsäure264 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt46 g

Zutaten

für
1
Für den Vorteig
200 g
50 g
Für den Hauptteig
20 g
50 ml
250 g
1 EL
Roggenmehl (Type 1150)
50 g
Sauerteig beim Bäcker erhältlich
20 g
25 g
10 g
20 g
20 g
20 g
20 g
20 g
30 g
Mehl für das Backbrett
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Weizenmehl Type 550MilchRosinenButterHefeHonig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Vorteig das Mehl zusammen in eine Schüssel sieben und mit 225 ml Wasser verrühren. Zugedeckt über Nacht bei etwa 25-27°C stehen lassen.
2.
Für den Hauptteig die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Vorteig, das gesiebte Mehl, Sauerteig, Honig, lauwarme Butter und Salz mit der Hefemilch in eine Schüssel geben, alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Zum Schluss die Nüsse und Kerne mit den Rosinen hinzugeben und rasch unter den Teig kneten. Den Teig leicht mit Mehl bestauben und mit einem Tuch bedeckt 30 Minuten bei 25-27° C gehen lassen.
3.
Den Teig zusammenkneten und zu einer Kugel formen. Die Kugel mit den Händen von beiden Seiten flach klopfen. Dann die Teigplatte nach oben und unten jeweils bis zur Mitte hin einschlagen.
4.
Wieder zur Kugel formen, indem man den Teig "abschlägt", d. h. von allen Seiten zur Mitte hin einschlägt. So erhält das Brot die Form eine Laibes ohne Luftlöcher oder Risse.
5.
Ein Backblech mit Backpapier belegen und das fertig geformte Nussbrot daraufsetzen. Dabei darauf achten, dass die "Nahtstelle" unten auf dem Blech liegt. Den Teig mit einem Tuch bedeckt 30 bis 45 Minuten ruhen lassen. Den Ofen auf 250° C vorheizen. Das Brot auf der unteren Schiene in den Ofen schieben. 1/4 Tasse Wasser auf den Boden schütten. So entsteht Wasserdampf, der das Brot gut aufgehen lässt und dafür sorgt, dass es nicht an den Seiten reißt. Nach 10 Minuten den Ofen auf 200° C herunterschalten und das Brot in 30 Minuten fertigbacken.