Oeufs cocotte mit Gorgonzola und Pfifferlingen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Oeufs cocotte mit Gorgonzola und Pfifferlingen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
314
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien314 kcal(15 %)
Protein12 g(12 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium179 mg(4 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren17 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin283 mg
Zucker gesamt1 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
1
3
1 TL
25 g
Butter für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GorgonzolaButterEiSalzPfifferlingButter

Zubereitungsschritte

1.

Die Pfifferlinge putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in der Butter andünsten. Den Eierkoch mit Butter ausstreichen.

2.

Das Ei in den Eierkoch (Spezialgarform aus Glas oder Porzellan mit Deckel) schlagen, Gorgonzola in Stücken und Pfifferlinge dazugeben, leicht salzen, den Eierkoch verschließen und in einen Topf mit kaltem Wasser stellen; der Eierkoch soll etwa zur Hälfte im Wasser stehen.

3.

Das Wasser bis knapp unterhalb des Siedepunkts aufheizen und das Ei im Eierkoch etwa 10-12 Minuten ziehen lassen.