Paprikaquiche

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprikaquiche
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g Mehl
75 g Butter
1 Eigelb
Fett für die Form
Für den Belag
Paprikaschote Je 1 rote, grüne und gelbe
½ Bund Basilikum
½ Bund Schnittlauch
4 Scheiben Lachsschinken
100 g Schlagsahne
100 g Frischkäse
3 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Bearbeiten

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Butter, Eigelb, 2 EL kaltes Wasser und etwas Salz rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ½ Stunde in den Kühlschrank stellen.
2.
Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Kräuter waschen und fein hacken. Eine Quicheform von 24 cm Durchmesser ausfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, in die Form legen, einen Rand formen und die Paprikastreifen auf dem Boden verteilen. Schinken würfeln. Die Sahne mit Eiern und Frischkäse verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und Schinken unterheben. Sahnemischung über die Paprikastreifen gießen, mit Kräutern bestreuen und bei 220°C Ober- und Unterhitze ca. 35-40 Minuten goldbraun backen.