Pasta mit Aubergine, Tomaten und Mozzarella

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Aubergine, Tomaten und Mozzarella
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
653
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien653 kcal(31 %)
Protein29 g(30 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K13,9 μg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium951 mg(24 %)
Calcium387 mg(39 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod105 μg(53 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure111 mg
Cholesterin47 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Auberginen
Salz
½ Bund Basilikum
8 reife Tomaten
400 g Rigatoni
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
50 ml trockener Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
Pfeffer aus der Mühle
2 Kugeln Mozzarella á 125 g
30 g frisch gehobelter Parmesan zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Auberginen waschen, putzen, in 1 cm große Würfel schneiden und mit Salz bestreuen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen und trocken tupfen.
2.
Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.
3.
Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
4.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
5.
Zwischenzeitlich den Knoblauch abziehen und in einer heißen Topf mit Öl glasig schwitzen. Die Auberginen zugeben, kurz mitbraten und die Tomaten unterrühren. Mit dem Wein ablöschen, die Brühe angießen, salzen und pfeffern und 5 Minuten köcheln lassen.
6.
Den Mozzarella abtropfen lassen und in Stücke zerpflücken. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Mozzarella und Basilikum zu der Gemüsesauce geben. Alles gut durchschwenken, salzen und pfeffern, abschmecken und mit frisch gehobeltem Parmesan bestreut servieren.