Pasta mit Fleischbällchen und Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Fleischbällchen und Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
955
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien955 kcal(45 %)
Protein43 g(44 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate108 g(72 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K34,8 μg(58 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,9 mg(149 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin17,3 μg(38 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium1.080 mg(27 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink7,7 mg(96 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin169 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Spaghetti (1 Packung)
500 g Tomaten (Tomaten aus der Dose)
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zucker
frisch geriebene Muskatnuss 1 gestrichenen TL
Für die Hackfleischbällchen
400 g Rinderhackfleisch
3 Schalotten
½ TL Chilischote
2 Eier
6 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackte Petersilie
6 EL Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch schälen. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Tomaten hinzufügen und bei starker Hitze 10 Min. nicht zugedeckt, unter Rühren, kochen lassen. Hitze reduzieren und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen. Muskatnuss und Petersilie hinzufügen. Spaghetti nach Packungsbeilage herstellen, abtropfen und mit der Sauce servieren.
2.
Für die Hackfleischbällchen Schalotten schälen und hacken. Hackfleisch mit Schalotten, Chilipfeffer, Eier, Salz, Pfeffer, Petersilie und Paniermehl verkneten. Eventuell etwas Paniermehl hinzufügen, sollte die Masse zu weich sein. Viele kleine Bällchen formen und im heißen Öl von allen Seiten braten. Auf Küchenkrepp etwas entfetten und mit den Spaghetti servieren. Das Ganze mit Parmesan bestäuben.
Schlagwörter