Pasta mit Frühlingsgemüsesoße und Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Frühlingsgemüsesoße und Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
578
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien578 kcal(28 %)
Protein18 g(18 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,8 g(39 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K83,9 μg(140 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure241 μg(80 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium999 mg(25 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren13,8 g
Harnsäure142 mg
Cholesterin59 mg
Zucker gesamt13 g(52 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
dünne Bandnudeln
200 g
Erbsen (TK)
1 Bund
junge Möhre mit Grün
500 g
Spargel grün
1
kleine Zwiebel
1
1
2 EL
fein gehackte Frühlingskraut (Schnittlauch, Petersilie...)
200 ml
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelBandnudelnErbseSchlagsahneButterZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Die Bandnudeln nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser bissfest garen. Die Möhren schälen, das Grün zurückschneiden, etwas Grün für die Garnitur zur Seite legen und die Möhren der Länge nach halbieren.
2.
Den Spargel waschen, die holzigen Stiele abschneiden und der länge nach halbieren und der Breite nach dritteln. Die Zitrone gründlich waschen, die Schale in dünnen Zesten abziehen. Die Zitrone auspressen und den Spargel in reichlich Salzwasser mit der Hälfte des Zitronensaftes 6 Min kochen. Nach 1 Min. die Möhren und nach weiteren 3 Min. die Ersen zugeben. Alles abgießen und kalt abschrecken, damit die Farbe erhalten bleibt. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel-Knoblauchmischung darin andünsten, das restliche Gemüse und die Zitronenzesten zugeben, mit Sahne aufgießen und alles bei mittlerer Hitze erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken, die Kräuter und die Nudeln untermischen, in Vorgewärmte Schälchen verteilen und mit Möhrengrün garniert servieren.