Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Pasta mit Knoblauch-Rahmsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Knoblauch-Rahmsauce
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
kleiner Chinakohl
2
6
2 EL
2 Zweige
350 g
2 EL
4 EL
150 g
2 TL
4 EL
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Chinakohl putzen, in Blätter teilen, waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln und Knoblauch in Scheiben schneiden. Majoran waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
2.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
3.
Essig, 8 EL Wasser, Salz und Pfeffer verrühren, 2 EL Öl unterschlagen. Den Schnittlauch unterrühren.
4.
Restliche Öl erhitzen und die Knoblauchscheiben darin bei schwacher Hitze kurz anbraten, Sahne mit 1/2 Tasse heißem Nudelwasser verrühren und mit Majoran, Sambal oelek und Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Den Salat auf Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Die Spaghetti abgießen, abtropfen lassen und mit der Sauce vermischen. Die Spaghetti zum Salat anrichten und servieren
Autor dieses Rezeptes:
 
Die Arbeitsschritte könnten etwas übersichtlicher gegliedert sein. Finde das immer komisch, wenn die Zutaten (hier das Öl) für beide Gerichte gerechnet sind. Würde das Rezept gliedern mit "Der Salat" und "Die Spaghetti" anstatt einfach die Schritte aufzuzählen... Ich probier die Spaghetti nachher mal aus und vergebe dann meine Sterne... Bin gespannt :)
 
Die Arbeitsschritte könnten etwas übersichtlicher gegliedert sein. Finde das immer komisch, wenn die Zutaten (hier das Öl) für beide Gerichte gerechnet sind. Würde das Rezept gliedern mit "Der Salat" und "Die Spaghetti" anstatt einfach die Schritte aufzuzählen... Ich probier die Spaghetti nachher mal aus und vergebe dann meine Sterne... Bin gespannt :)
Schreiben Sie einen Kommentar