Pasta mit Nuss-Tomaten-Pesto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Nuss-Tomaten-Pesto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
532
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien532 kcal(25 %)
Protein18 g(18 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K32,3 μg(54 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium569 mg(14 %)
Calcium145 mg(15 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Rigatoni
100 g getrocknete Tomaten in Öl
6 eingelegte Knoblauchzehen in Öl
8 ganze Walnüsse
30 g geschälte Pistazien
1 EL Kürbiskernöl
2 EL Sonnenblumenöl
3 EL Pecorino gerieben
30 g Rucola frisch
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser bissfest garen. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, das Öl auffangen. Walnüsse schälen, aus den Hälften lösen. Tomaten, Knoblauch und Walnüsse klein hacken und zusammen mit den klein gehackten Pistazien in einer Pfanne erhitzen. Kürbiskernöl, 2 EL Sonnenblumenöl und geriebenen Pecorinokäse zufügen. 1 Schöpfkellen Nudelbrühe angießen. Mit Konoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Zur Seite stellen, den Rucola waschen und sehr fein hacken, untermengen, mit Tomatenöl abschmecken.

2.

Die Nudeln abgießen, unter das Pesto mischen, nochmals abschmecken und sofort servieren.