Pasta mit Tomaten, Oliven und Kapern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Tomaten, Oliven und Kapern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
622
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien622 kcal(30 %)
Protein21 g(21 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate105 g(70 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,7 g(46 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K30,3 μg(51 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,7 mg(73 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure204 μg(68 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin21,9 μg(49 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C91 mg(96 %)
Kalium1.419 mg(35 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium132 mg(44 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure137 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Gemüsezwiebel
80 g schwarze entsteinte Oliven
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
50 ml Portwein
6 Fleischtomaten
2 EL Kapern
1 TL getrockneter Thymian
150 ml Gemüsebrühe
500 g Spaghetti
2 Stiele Basilikum
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpaghettiOlivePortweinOlivenölThymianBasilikum
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Die Oliven gut abtropfen lassen und vierteln. Die Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden.

2.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch und den Oliven andünsten. Mit dem Wein ablöschen und 5 Minuten schmoren lassen.

3.

In der Zwischenzeit die Tomaten überbrühen, kalt abschrecken und häuten und in kleine Würfel schneiden. Mit den Kapern, dem Thymian zu der Zwiebel-Oliven-Mischung geben und mit Brühe aufgießen. Weitere 5 Minuten schmoren lassen.

4.

In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und mit der Soße mischen. Den Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen, untermengen, erneut abschmecken und auf vorgewärmten, tiefen Tellern angerichtet servieren.