Pescaccio mit Spargel und Tomate

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pescaccio mit Spargel und Tomate
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
188
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien188 kcal(9 %)
Protein13 g(13 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K56,7 μg(95 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure161 μg(54 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium492 mg(12 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g grüner Spargel
4 EL Olivenöl
Salz
½ TL Zucker
2 Tomaten
2 EL Orangensaft
2 EL Apfelessig
1 EL Ahornsirup
Salz
1 Msp. Cayennepfeffer
200 g Doradenfilet sehr frisch
2 EL Balsamessig
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll gemischte Kräuter z. B. Oreganoblüten, Kerbel, Estragon

Zubereitungsschritte

1.
Das untere Drittel vom Spargel schälen und die Stangen schräg dritteln oder halbieren. In 1 EL heißem Öl 2-3 Minuten anbraten. Salzen, zuckern und leicht karamellisieren lassen. Ein wenig Wasser angießen und zugedeckt ca. 8 Minuten gar dünsten.
2.
Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Den Deckel vom Spargel abnehmen und die Flüssigkeit wieder verdampfen lassen. Von der Hitze nehmen, die Tomaten unterschwenken und lauwarm abkühlen lassen.
3.
Den Orangensaft, Apfelessig, Ahornsirup, Salz, Cayennepfeffer und 1-2 EL Öl verquirlen und abschmecken.
4.
Die Teller mit ein wenig Öl bepinseln. Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und schräg in hauchdünne Scheiben schneiden. Auf die Teller verteilen, mit Balsamico und Dressing beträufeln. Mit Pfeffer übermahlen, das Gemüse auflegen und mit Kräutern garniert servieren.