Ricottapuffer mit Spargel und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ricottapuffer mit Spargel und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
385
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien385 kcal(18 %)
Protein17 g(17 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K136,5 μg(228 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure320 μg(107 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C73 mg(77 %)
Kalium889 mg(22 %)
Calcium353 mg(35 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin98 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg weißer Spargel
Salz
300 g Kirschtomaten
1 Schalotte
6 EL Olivenöl
1 EL frisch gehackte Salbeiblatt
1 Prise Zucker
2 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Für die Küchlein
250 g Ricotta
2 EL geriebener Parmesan
1 Ei
2 EL frisches gehackter Rucola
2 EL Mehl
zum Garnieren
Rucola
gehobelter Parmesan
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Spargel schälen und längs halbieren. In Salzwasser ca. 12 Minuten gar köcheln lassen. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Schalotte schälen und fein würfeln. In 2 EL heißem glasig anschwitzen. Die Tomaten unterschwenken, vom Feuer nehmen und die Salbeiblätter sowie 2 EL restliche Öl zugeben. Mit Zucker, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und die abgetropften Spargelstangen unterschwenken.

2.

Für die Küchlein den Ricotta mit dem Parmesan, Ei, Rucola und Mehl zu einem glatten Teig vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. In das restliche Öl in eine heiße beschichtete Pfanne mit einem Esslöffel kleine Teighäufchen setzen und auf jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun braten.

3.

Den lauwarmen Spargel mit den Küchlein auf Tellern anrichten und mit Parmesan und Rucola garniert servieren.