Saisonale Küche

Petersilienwurzel-Maronen-Suppe

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Petersilienwurzel-Maronen-Suppe

Petersilienwurzel-Maronen-Suppe - Ein bunter Eintopf voller Gemüse-Power.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
310
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Esskastanien sind Nussfrüchte und reich an komplexen Kohlenhydraten, hochwertigem Eiweiß sowie essenziellen Fettsäuren.

Wer die Suppe weniger süß lieber mag, kann den Apfelsaft durch mehr Gemüsebrühe ersetzen und spart so auch noch etwas Zucker.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien310 kcal(15 %)
Protein14 g(14 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,4 g(41 %)
Kalorien267 kcal(13 %)
Protein13 g(13 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,3 g(48 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K27,4 μg(46 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium1.130 mg(28 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt20 g
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K29,1 μg(49 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C106 mg(112 %)
Kalium1.471 mg(37 %)
Calcium136 mg(14 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin19 mg
Zucker gesamt26 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Petersilienwurzel (4 Petersilienwurzeln)
300 g
Möhren (3 Möhren)
1
1 EL
100 ml
900 ml
2
6
Wacholderbeeren (zerdrückt)
150 g
gegarte und geschälte Maronen
80 g
luftgetrockneter Schinken (z. B. Parmaschinken oder Bresaola)
2 Stiele
2 Stiele
10 g
Schnittlauch (0.5 Bund)
60 g
saure Sahne (10 % Fett; 4 EL)

Zubereitungsschritte

1.

Petersilienwurzeln und Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln.

2.

In einem Topf Öl erhitzen. Schalotte darin glasig andünsten. Petersilienwurzeln und Möhren zufügen und unter Rühren bei mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten. Mit Apfelsaft ablöschen und 2 Minuten einkochen lassen. Brühe, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren zugeben, alles aufkochen und etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.

Inzwischen Maronen vierteln; Schinken klein würfeln. Beides in die Suppe geben und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

4.

Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Suppe in tiefe Teller verteilen, mit den Kräutern bestreuen und mit je 1 EL saure Sahne garnieren.