Picknick- oder Partybrot aus schwarzem Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Picknick- oder Partybrot aus schwarzem Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
289
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien289 kcal(14 %)
Protein20 g(20 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K61,1 μg(102 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure154 μg(51 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin28,6 μg(64 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium691 mg(17 %)
Calcium175 mg(18 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin352 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Riso Gallo Venere
1 kleine Stange Lauch
1 Stange Sellerie
100 g geschälte Bohnen (alternativ aus dem Glas)
2 Möhren
100 g gebratene Truthahnbrust oder Putenbrust, in Würfel oder Streifen geschnitten
6 Eier
100 g Ricotta oder geriebener Parmigiano Reggiano
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Kastenform
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaSellerieMöhreEiOlivenölSalz

Zubereitungsschritte

1.

Kastenform fetten und beiseite stellen. Den Riso Gallo Venere al dente kochen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Lauch, Sellerie und Karotten klein schneiden.

2.

Die Bohnenkerne müssen aus der Hülle gepult und dann mit kaltem Wasser gespült werden. Anschließend in Salzwasser oder Brühe gar kochen.

3.

In einer großen Schüssel Lauch, Sellerie, Karotten, Bohnen, Truthahn und schwarzem Reis vermischen. Separat die Eier aufschlagen und zu den anderen Zutaten geben. Ricotta oder Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Die Mischung in die gefettete Form geben und im heißen Ofen bei 180°C, ca. 40 Minuten backen. Das Brot ist fertig, wenn die Mischung fest ist, dann aus dem Ofen holen, etwas abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

5.

Heiß oder kalt servieren. Falls etwas übrig bleiben sollte, bitte im Kühlschrank aufbewahren.