Pikante Muffins mit Surimi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikante Muffins mit Surimi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g
2
275 g
4 Stiele
Basilikum frisch gehackt
½ TL
1 TL
50 g
frisch geriebener Parmesan
3 gestr. TL
½ TL
1
125 g
250 g
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl zum Einfetten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlNaturjoghurtSurimiButterParmesanBasilikum

Zubereitungsschritte

1.
Die Muffinbleche mit etwas Öl einfetten und kühl stellen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Surimi in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Die Karotten schälen und grob raspeln. Falls sie zu saftig sind, etwas ausdrücken. Dann mit dem Mehl, dem Basilikum, dem Paprikapulver, dem Salz, Parmesan, Backpulver und Natron mischen. Das Ei aufschlagen und mit der Butter und dem Joghurt im Mixer verquirlen. Zügig unter den Teig mengen, mit etwas Pfeffer würzen und zum Schluss Surimi unterrühren und den Teig gleichmäßig auf die 12 Mulden verteilen.
3.
Für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Danach noch 5 Minuten im Blech ruhen lassen, herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Schlagwörter