EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pita-Pizza mit Gurkensalat

Kochen für viele Kinder
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Pita-Pizza mit Gurkensalat

Pita-Pizza mit Gurkensalat - Mit Fladenbrot als Boden gelingt das italienische Lieblingsessen in nur 30 Minuten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
317
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Superschnell und trotzdem voller wichtiger Nährstoffe: Magerer Schinken und Käse bringen reichlich Eiweiß aufs Kuchenblech; Paprikaschote, Tomaten, Gurken und Kräuter sorgen für Vitamine.

Tauschen Sie Paprikaschote gegen eine frische Ananas und schon haben Sie eine Pita-Pizza Hawaii. Ananas schälen, in dünne Scheiben schneiden, den Saft etwas abtupfen und die Frucht auf den Schinken legen. Sitzen ältere Kinder (7–14 Jahre) um den Tisch, reichen die Mengen für 6 Portionen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien317 kcal(15 %)
Protein21 g(21 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium511 mg(13 %)
Calcium368 mg(37 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin30 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
10
Zutaten
320 g Tomaten (4 Tomaten)
200 g gelbe Paprikaschote (1 gelbe Paprikaschote)
1 Bund Basilikum
40 g Parmesan (1 Stück)
100 g Tomatenmark (Tube)
500 g Fladenbrot oder Pitabrot
300 g gekochter Schinken in Scheiben
300 g Gouda in Scheiben (30 % Fett)
Oregano nach Belieben
1500 g Salatgurke (3 Salatgurken)
½ Bio-Zitrone
40 g Rapsöl (4 EL)
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Bund Schnittlauch
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 feine Reibe, 2 kleine Schüsseln, 1 Brotmesser, 1 Messer zum Bestreichen, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Gemüsehobel, 1 Salatschüssel, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Schneebesen, 1 Salatbesteck

Zubereitungsschritte

1.
Pita-Pizza mit Gurkensalat Zubereitung Schritt 1
Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden und die Tomaten in Scheiben schneiden. Paprikaschote halbieren, vorsichtig entkernen, waschen und in 1 cm dicke Ringe schneiden.
2.
Pita-Pizza mit Gurkensalat Zubereitung Schritt 2
Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und klein hacken. Parmesan fein reiben. Beides mit dem Tomatenmark in einer kleinen Schüssel mischen.
3.
Pita-Pizza mit Gurkensalat Zubereitung Schritt 3
Das Brot aufschneiden und beide Hälften mit dem Tomaten-Käse-Mix bestreichen. Jeweils mit Schinken, Tomaten, Paprikaringen und zuletzt mit dem Käse belegen. Nach Belieben mit Oregano bestreuen.
4.
Pita-Pizza mit Gurkensalat Zubereitung Schritt 4
2 Backbleche mit Backpapier belegen und je 1 Brothälfte daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 8 Minuten im Backofen überbacken.
5.
Pita-Pizza mit Gurkensalat Zubereitung Schritt 5
Inzwischen die Gurken gründlich waschen, putzen und mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. In eine Salatschüssel geben.
6.
Pita-Pizza mit Gurkensalat Zubereitung Schritt 6
Die halbe Zitrone heiß abspülen, trockenreiben und etwas Schale fein abreiben. Dann die Zitronenhälfte auspressen und den Saft mit der abgeriebenen Schale in eine kleine Schüssel geben.
7.
Pita-Pizza mit Gurkensalat Zubereitung Schritt 7
Das Öl zufügen und alles mit einem Schneebesen zu einer Sauce verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
8.
Pita-Pizza mit Gurkensalat Zubereitung Schritt 8
Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Zur Sauce geben und unter die Gurken heben. Die Pita-Pizzen jeweils in 10 Stücke schneiden (= 2 Stücke pro Kind) und mit dem Gurkensalat servieren.