Gesunde Gourmet-Küche

Gratinierte Miesmuscheln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gratinierte Miesmuscheln

Gratinierte Miesmuscheln - Feine Vorspeise aus dem Backofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
204
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Miesmuscheln liefern reichlich hochwertiges Eiweiß und ihr Fleisch ist besonders fett- und kalorienarm. Vor allem aber steckt in den Schalentieren viel wichtiges Jod. Dieses Spurenelement ist hierzulande häufig Mangelware und sorgt dafür, dass die Schilddrüse ihre vielfältigen Aufgaben zuverlässig erfüllen kann. 

Vor dem Genuss steht das sorgsame Aussortieren: Frische Miesmuscheln riechen nach Meer und Algen und sollten im rohen Zustand, also zum Zeitpunkt der Zubereitung, noch lebend sein. Bereits geöffnete Muscheln gehören somit aussortiert. Anschließend müssen Sie die Bärte der Muscheln entfernen: Mit einem Messer fahren Sie an der Öffnung der Schale entlang und entfernen die bitter schmeckenden Fäden, mit denen sich die Muscheln an Steinen, Pfählen oder am Meeresgrund festhalten. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien204 kcal(10 %)
Protein6 g(6 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D5,3 μg(27 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K5,5 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16,9 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C3,6 mg(4 %)
Kalium234 mg(6 %)
Calcium23 mg(2 %)
Magnesium21,6 mg(7 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod74 μg(37 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin57 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1000 g
250 ml
trockener Weißwein
2 Zweige
1 TL
grobes Meersalz
3
1
50 g
4 EL
2 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Muscheln gründlich waschen und die Bärte entfernen. Offene Muscheln aussortieren. Muscheln in einem Sieb gut abtropfen lassen und bis zur Verwendung kalt stellen.

2.

Wein mit Thymian, Pfefferkörnern und etwas Salz aufkochen. Muscheln dazugeben und etwa 2 Minuten bei starker Hitze, dann weitere 4 Minuten bei kleiner Hitze garen. Geschlossene Muscheln wegwerfen. Muscheln etwas abkühlen lassen, dann die oberen Schalenhälften entfernen und die Muscheln von den unteren Schalen lösen, aber dort belassen.

3.

Eine große Auflaufform dick mit grobem Salz ausstreuen und die Muschelhälften in die Form setzen.

4.

Knoblauch und Schalotten schälen und fein würfeln. Toastbrot sehr klein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte zugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Knoblauch und Kräuter dazugeben und Toastbrot unterrühren. Vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Kräuter-Brösel-Masse auf den Muscheln verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) goldbraun überbacken. Sofort servieren.