Pizzazungen mit Sardellen und Kapernäpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizzazungen mit Sardellen und Kapernäpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
415
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein18 g(18 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K7,9 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium339 mg(8 %)
Calcium234 mg(23 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin28 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
8
Für den Hefeteig
½ Würfel Hefe 21 g
1 Prise Zucker
400 g Mehl
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
500 g Datteltomate
400 g Ziegenweichkäse Rolle
50 g grüne Oliven entsteint
4 EL Olivenöl
60 g Sardellen in Öl
50 g Kapern Glas
60 g Kapernäpfel Glas
1 Handvoll Thymian
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZiegenweichkäseOliveOlivenölHefeOlivenölThymian

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit dem Zucker und ca. 175 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Mehl, mit dem Olivenöl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls nötig noch Wasser oder Mehl ergänzen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Währenddessen für den Belag die Tomaten waschen und halbieren. Den Käse grob würfeln. Die Oliven möglichst klein hacken und mit 2 EL ÖL vermischen. Die Sardellen trocken tupfen. Die Kapern und Kapernäpfel abtropfen lassen. Den Thymian abbrausen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen.
3.
Den Backofen auf 240°C Umluft mit einem (oder mehreren) Backblech vorheizen.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten, in 8 Stücke teilen und jeweils zu kleinen, länglichen Fladen formen. Dabei einen etwas dickeren Rand formen. Die Fladen auf Backpapier legen und mit dem Oliven-Öl bestreichen, den Rand frei lassen. Nun die Kapern, Tomaten und Sardellen darauf verteilen und im Ofen ca. 10 Minuten backen. Dann den Käse, Thymian und die Kapernäpfel darauf geben und ca. 5 Minuten fertig backen.
5.
Die fertigen Pizzen mit dem übrigen Öl beträufeln, pfeffern und sofort servieren.