Ravioli-Gratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ravioli-Gratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
1085
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.085 kcal(52 %)
Protein38 g(39 %)
Fett68 g(59 %)
Kohlenhydrate79 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E14,9 mg(124 %)
Vitamin K9,5 μg(16 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin12 mg(100 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin24,1 μg(54 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium640 mg(16 %)
Calcium309 mg(31 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod61 μg(31 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren28,2 g
Harnsäure115 mg
Cholesterin389 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g Ravioli mit Spinatfüllung (Kühlregal)
100 ml Schlagsahne
100 ml Gemüsebrühe
1 EL saure Sahne
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 Schuss Weißwein
2 EL Parmesan gerieben
1 Zwiebel
1 EL Mehl
Öl zum Frittieren
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden oder hobeln. Mit Mehl vermengen und in heißem Öl goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Knoblauch in Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und mit Sahne und Brühe aufgießen. Etwas einreduzieren lassen und von der Hitze nehmen. Creme fraiche und Parmesan einrühren. Mit salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Ravioli in eine Auflaufform geben und mir der Sahnesauce übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 20-25 Min. goldbraun gratinieren. Mit frittierten Zwiebeln bestreut servieren.