Rettich-Lauchsalat mit Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rettich-Lauchsalat mit Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
317
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien317 kcal(15 %)
Protein29 g(30 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K87,2 μg(145 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin17,6 mg(147 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium970 mg(24 %)
Calcium215 mg(22 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure238 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
250 ml
400 g
150 g
junger Lauch
2 Handvoll
2 EL
2 EL
4 EL
4 EL
Sesamsamen ungeschält
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Brustfilets unter fließendem kalten Wasser waschen und anschließend mit Küchenkrepp trocken tupfen. Den Hühnerfond zum Kochen bringen und die Brustfilets hineinlegen. Zugedeckt bei geringer Hitze in 15-20 Minuten gar ziehen lassen. Das Fleisch abtropfen lassen und 2-3 EL Brühe aufbewahren. Das Fleisch in kleine Stücke rupfen und abkühlen lassen.
2.
Den Rettich schälen und dünn stifteln. Den Lauch waschen, putzen und das Helle in Ringe sowie das Grün in feine Streifen schneiden. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken.
3.
Die beiden Ölsorten, den Essig, die übrige Brühe und den Sesam verrühren. Mit etwas Salz und Zucker abschmecken. Alle Salatzutaten mit dem Dressing vermengen, nochmals abschmecken und servieren.