Rettichsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rettichsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
118
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien118 kcal(6 %)
Protein5 g(5 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K12,3 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium655 mg(16 %)
Calcium171 mg(17 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
schwarzer Rettich (1 schwarzer Rettich)
1 EL
1
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 TL
1 TL
2 TL
frische gehackte Minze
40 g

Zubereitungsschritte

1.
Rettich schälen und mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln.
2.
Den Schnittlauch waschen und fein schneiden.
3.
Tomate waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
4.
Rettichscheiben dekorativ auf einem großen Teller auslegen und die Tomatenwürfel über den Rettich verteilen, mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch bestreuen.
5.
Honig mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren und das Öl unterschlagen. Den Carpaccio damit beträufeln. Die Teller mit einer Frischhaltefolie abdecken und kalt stellen.
6.
Zum Servieren den Pecorino in feine Scheiben schneiden und mit der gehackten Minze auf dem Rettichcarpaccio verteilen.