Rhabarber-Blechkuchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rhabarber-Blechkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
3832
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.832 kcal(182 %)
Protein146 g(149 %)
Fett208 g(179 %)
Kohlenhydrate334 g(223 %)
zugesetzter Zucker154 g(616 %)
Ballaststoffe30 g(100 %)
Automatic
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D10,7 μg(54 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K120,7 μg(201 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂3,5 mg(318 %)
Niacin37 mg(308 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure336 μg(112 %)
Pantothensäure10,3 mg(172 %)
Biotin121 μg(269 %)
Vitamin B₁₂11 μg(367 %)
Vitamin C86 mg(91 %)
Kalium3.701 mg(93 %)
Calcium1.425 mg(143 %)
Magnesium238 mg(79 %)
Eisen11,7 mg(78 %)
Jod88 μg(44 %)
Zink10,1 mg(126 %)
gesättigte Fettsäuren120,3 g
Harnsäure174 mg
Cholesterin1.472 mg
Zucker gesamt194 g

Zutaten

für
1
Zutaten
350 g
Blätterteig Kühlregal
Für den Belag
750 g
100 g
2 EL
2 EL
1 Prise
100 ml
4
1 TL
abgeriebene Orangenschale unbehandelt
4 EL
800 g

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Den Teig auf Blechgröße ausrollen und auf das Blech legen. Dabei einen Rand formen.
3.
Für den Belag den Quark mit dem Zucker, Vanillezucker, Stärke, Salz, der Sahne, den Eiern und der Orangenschale glatt rühren. Die Masse auf den Blätterteig geben, glatt streichen und mit den Bröseln bestreuen. Den Rhabarber waschen, putzen, in 2-3 cm lange Stücke schneiden und auf der Quarkmasse verteilen.
4.
Im vorgeheizten Backofen 40-50 Minuten goldbraun backen.
5.
Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, vom Blech lösen und in Stücke schnitten servieren.