Rhabarber-Erdbeer-Blechkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rhabarber-Erdbeer-Blechkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
3807
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.807 kcal(181 %)
Protein111 g(113 %)
Fett112 g(97 %)
Kohlenhydrate572 g(381 %)
zugesetzter Zucker196 g(784 %)
Ballaststoffe40,4 g(135 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E55 mg(458 %)
Vitamin K103,2 μg(172 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂2,1 mg(191 %)
Niacin32 mg(267 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure455 μg(152 %)
Pantothensäure6,8 mg(113 %)
Biotin91,6 μg(204 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C395 mg(416 %)
Kalium3.821 mg(96 %)
Calcium776 mg(78 %)
Magnesium255 mg(85 %)
Eisen11,9 mg(79 %)
Jod95 μg(48 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren21,9 g
Harnsäure377 mg
Cholesterin474 mg
Zucker gesamt248 g

Zutaten

für
1
Für den Boden
450 g Mehl
2 Eier
4 EL Milch
8 EL Sonnenblumenöl
200 g Magerquark
150 g Zucker
Butter für das Blech
Für den Belag
500 g frischer, reifer Rhabarber
600 g frische, reife Erdbeeren
2 Päckchen Vanillezucker
Für den Eischnee
5 Eiweiß
Salz
3 EL Puderzucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten.
2.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als das Blech ausrollen und das gebutterte Blech damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen.
3.
Den Rhabarber und die Erdbeeren waschen, putzen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Vanillezucker mischen und auf dem Teigboden verteilen. Im vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen.
4.
Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, den Puderzucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht.
5.
Den Eischnee locker mit einem Esslöffel auf dem Kuchen verteilen und bei 140°C Ober-und Unterhitze weitere 15-20 Minuten backen, bis der Eischnee hellbraune Spitzen bekommt.
6.
Den fertigen Kuchen aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.
 
Hallo, ich würde diesen Blechkuchen gerne backen. Der Eischnee benötigt "weitere"20 Minuten im Backofen . Und wie lange muss der Kuchen vorher backen ? Bin mit Kuchenbacken nicht vertraut.Vielen Dank Ülle
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 40 Minuten.