Rhabarber-Pfannkuchen mit Vanillesauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarber-Pfannkuchen mit Vanillesauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
788
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien788 kcal(38 %)
Protein17 g(17 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker37 g(148 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K22 μg(37 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin32,3 μg(72 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium810 mg(20 %)
Calcium360 mg(36 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren25,6 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin596 mg
Zucker gesamt51 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
2 EL
2
2 EL
100 g
250 ml
1 Prise
3 EL
Für die Vanillesauce
250 ml
250 ml
1
5
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberMilchSchlagsahneMehlZuckerButterschmalz

Zubereitungsschritte

1.
Rhabarber putzen, waschen, abziehen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Johannisbeergelee mit 2 EL Wasser erhitzen und die Rhabarberstücke darin bei geringer Hitze ca. 1-2 Minuten dünsten. Rhabarber herausnehmen und gut abtropfen lassen. Für den Teig Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Mehl mit Milch, Eigelben und Salz glatt rühren. Eischnee unterziehen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Küchlein portionsweise zubereiten: jeweils 1 EL Teig in die Pfanne geben, bei milder Hitze anbacken. Rhabarberstücke darauf verteilen und bei milder Hitze ca. 2 Minuten weiterbacken, wenden und in 2-3 Minuten fertig backen, warm stellen.
2.
Die Küchlein mit Vanillesauce auf Tellern anrichten.
3.
Die Milch und Sahne mit der Vanilleschote und ausgekratztem Mark verrühren und aufkochen.
4.
Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Die heiße Sahne-Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleinster Flamme unter ständigem Schlagen zur Sauce aufschlagen, nicht kochen lassen.
5.
Die Vanillesauce durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen, dabei die Oberfläche dünn mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet.