Regionale Küche

Germknödel mit Vanillesauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Germknödel mit Vanillesauce

Germknödel mit Vanillesauce - So duftet Winterurlaub in den Bergen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
649
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Germknödel gehören zwar nicht zu den gesündesten Gerichten, dennoch können wir von dem Mohn profitieren. In den kleinen Samen steckt jede Menge Magnesium, welches für Nerven und Muskeln von Bedeutung ist.

Germknödel gehören zu den klassischen Mehlspeisen der bayrischen Küche. Besonders beliebt sind die süßen Klöße auf den Skihütten. Probieren Sie die Germknödel mit Vanillesauce doch auch mal mit einer Heidelbeerfüllung anstelle des Pflaumenmuses.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien649 kcal(31 %)
Protein20 g(20 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate81 g(54 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin18,7 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium500 mg(13 %)
Calcium390 mg(39 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin269 mg
Zucker gesamt27 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Weizenmehl Type 1050 + 2 EL zum Arbeiten
1 Würfel Hefe
60 g Vollrohrzucker
500 ml Milch (1,5 % Fett) (davon 150 ml lauwarm)
50 g Butter
3 frische Eigelbe
50 g Pflaumenmus
Zimtpulver
50 g gemahlener Mohn
15 g Speisestärke (3 TL)
1 Vanilleschote
50 ml Sojacreme
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf mit Siebeinsatz, 1 Schüssel, 1 Messer, 1 kleiner Topf

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln, mit 30 g Zucker bestreuen und 150 ml lauwarme Milch darübergießen; Hefe mit Milch verrühren. Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

2.

Inzwischen Butter in einem Topf zerlassen. 2 Eier trennen (Eiweiße anderweitig verwenden). Butter und Eigelbe zum Teig geben, durchkneten und erneut etwa 20 Minuten gehen lassen.

3.

Teig in 4 gleich große Stücke teilen, auf einer leicht bemehlter Arbeitsfläche kräftig durchkneten, zu Kugeln formen, weitere 20 Minuten gehen lassen.

4.

Inzwischen Pflaumenmus mit Zimt verrühren. In jede Teigkugel ein Loch drücken und je etwas Mus einfüllen. Teigränder sorgfältig verschließen. Weitere 20 Minuten gehen lassen.

5.

Siebeinsatz in einen breiten Topf legen und Topfboden mit ausreichend Wasser bedecken. Wasser zum Kochen bringen, Germknödel in den Siebeinsatz legen und 15–20 Minuten im Wasserdampf garen.

6.

Für die Vanillesauce 30 ml Milch in einer kleinen Schüssel mit Stärke glattrühren.

7.

Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Vanillemark, restlichen Zucker und restliche Milch in einem kleinen Topf unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd ziehen, Stärkemischung einrühren und unter Rühren erneut aufkochen lassen.

8.

Vanillesauce in eine Schüssel füllen und Sojacreme unterrühren. Restliches Eigelb unter die Sauce rühren. 

9.

Germknödel aus dem Topf nehmen und auf 4 Tellern verteilen. Mit Mohn bestreuen und Vanillesauce um die Knödel herum verteilen.

 
Hallo, welche Alternative kann ich für die Sojacreme nehmen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Bini, Sie können auch Sahne verwenden. Viele Grüße von EAT SMARTER!