Rinderfilet auf Eichblattsalat

mit warmem Steinpilzöl
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfilet auf Eichblattsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Salat:
400 g Rinderfilet (aus der Mitte geschnitten)
Salz
Pfeffer
2 EL neutrales Pflanzenöl
Eichblattsalat
rote Paprikaschote
gelbe Paprikaschote
1 Handvoll Kirschtomaten
Fleur de sel nach Belieben
Für das Dressing:
2 EL Himbeeressig
Fleur de sel
Pfeffer
6 EL Öl (Steinpilzöl)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderfiletÖlKirschtomatePflanzenölSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen samt ofenfester Form aus Porzellan oder Keramik auf 80°C vorheizen. Das Fleisch trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Filet darin bei nicht zu starker Hitze rundherum 5 – 6 Minuten anbraten. In die vorgeheizte Form geben und 1 Stunde im Ofen bei Niedrigtemperatur garen. Das Fleisch herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen.

2.

Inzwischen den Eichblattsalat waschen, in mundgerechte Stücke zupfen und trocken schleudern. Die Paprikahälften putzen, waschen und millimeterfein schneiden. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.

3.

Für das Dressing den Essig mit dem Fleur de Sel verrühren, bis dieses sich gelöst hat. Etwas Pfeffer hinzufügen und 2 EL Steinpilzöl unterschlagen. Den Salat dazugeben, gut unterheben und auf 4 Teller verteilen. Die Kirschtomaten auf dem Salat verteilen, die roten und gelben Paprikawürfelchen darüber streuen.

4.

Das Rinderfilet in dünne Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Das übrige Öl erwärmen und darüber träufeln. Nach Belieben ein wenig Fleur de Sel auf das Fleisch streuen.