Rindfleischburger mit Pommes frites

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindfleischburger mit Pommes frites
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
628
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien628 kcal(30 %)
Protein30 g(31 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K24,9 μg(42 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,8 mg(123 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium1.202 mg(30 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure162 mg
Cholesterin118 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Pommes
600 g
festkochende Kartoffeln
Pflanzenöl zum Frittieren
Für die Burger
4
Salatblätter z. B. Frisée, Endivien
1
2
400 g
Hackfleisch vom Rind
1 TL
mittelscharfer Senf
1
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp.
edelsüßes Paprikapulver
4
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelHackfleischKetchupSenfPflanzenölSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Essiggurken abtropfen lassen und fein würfeln. Unter die Mayonnaise ziehen und mit Curry abschmecken.
2.
Den Salat waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Die Tomaten waschen, von dem Stielansatz befreien und in Scheiben schneiden.
3.
Das Hackfleisch mit dem Senf, dem Ei und den Semmelbröseln verkneten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Masse 4 Frikadellen formen und bis zum Grillen abgedeckt kalt stellen.
4.
Für die Pommes die Kartoffeln schälen, waschen und mit einem Küchenmesser in Stifte (ca. 1 cm Diagonalquerschnitt) schneiden. Die Kartoffelstifte in einer Schüssel mit kaltem Wasser waschen. Auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.
5.
Das Öl in einem Topf erhitzen. Ist es heiß genug (ca. 160°C), die Pommes portionsweise mit einem Schaumlöffel in das Fett geben und 3-4 Minuten blassgelb frittieren.
6.
Mit dem Schaumlöffel aus dem Fett heben, abtropfen lassen und wieder auf Küchenkrepp legen. Auskühlen lassen. So alle Pommes einmal Mal frittieren.
7.
Die Burger auf dem heißen Grill 3-4 Minuten je Seite grillen. Vom Grill nehmen und warm halten.
8.
Die Pommes fertig stellen: Die Temperatur vom Öl ein wenig erhöhen (ca. 180°C) und jetzt alle Pommes ein zweites Mal portionsweise 2-3 Minuten goldbraun und knusprig frittieren. Aus dem Fett nehmen und wieder auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
9.
Die Brötchen waagerecht halbieren, nach Belieben die Schnittflächen toasten. Je mit Gurken-Mayonnaise bestreichen, einen Burger auflegen und mit Tomaten, Zwiebeln und Salat belegen. Den Brötchendeckel mit Ketchup bestreichen und auflegen. Die Pommes frites dazu reichen.
Schlagwörter