Risotto mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
Risottoreis z. B. Vialone, Arborio
200 g
gemischte Pilze Pfifferlinge, Egerlinge, Maronen
2
Schalotten fein gehackt
1
1
1 TL
1 EL
2 EL
125 ml
trockener Weißwein
700 ml
heißer Gemüsefond
Pfeffer frisch gemahlen
60 g
Parmesan frisch gehobelt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzWeißweinParmesanButterOlivenölSchalotte

Zubereitungsschritte

1.
Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Geflügelbrühe erhitzen.
2.
Die Schalotten schälen, fein würfeln und in Öl anschwitzen, Lorbeerblatt und Steinpilzpulver zugeben und den Knoblauch dazu pressen. Den Reis einstreuen und glasig werden lassen, dann den Wein angießen und kurz einkochen lassen.
3.
1/4 des heißen Fonds zugeben. Den Reis ca. 20 Minuten bei geringer Hitze ausquellen und dabei nach und nach unter gelegentlichem Rühren die restliche heiße Brühe angießen.
4.
Die Pilze portionsweise in heißer Butter kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und unter das sämige Risotto mischen. Zum Schluss Parmesan und 1 TL Butter untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.