Risotto mit Spargel und Parmaschinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Spargel und Parmaschinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
weißer Spargel
1 l
1
2 EL
350 g
200 ml
trockener Weißwein
80 g
Parmaschinken in Scheiben
50 g
frisch geriebener Parmesan
2 EL
Kerbel zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Spargel schälen und die Stangen zusammen mit der Schale in der Gemüsebrühe ca. 15 Minuten mit leichtem Biss gar kochen. Die Stangen herausnehmen, gut abtropfen lassen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Den Sud durch ein Sieb gießen.
2.
Die Schalotte schälen und fein würfeln. In heißem Öl glasig anschwitzen. Den Reis zufügen, kurz mitschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Etwas Brühe angießen und vom Reis aufnehmen lassen. Nach und nach unter gelegentlichem Rühren so fortfahren, bis das Risotto cremig und der Reis mit leichtem Biss gegart ist.
3.
Den Schinken zerpflücken und zum Schluss mit dem Spargel, dem Parmesan und der Butter unter das Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kerbel garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video