Rollbraten vom Kalb mit Pilz-Sahne-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rollbraten vom Kalb mit Pilz-Sahne-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
926
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien926 kcal(44 %)
Protein85 g(87 %)
Fett60 g(52 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D4,2 μg(21 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K45,7 μg(76 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin53 mg(442 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure8,1 mg(135 %)
Biotin31 μg(69 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium2.201 mg(55 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium127 mg(42 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink10,4 mg(130 %)
gesättigte Fettsäuren28,7 g
Harnsäure529 mg
Cholesterin298 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg Kalbslende
400 g Kalbsbrät
1 Zwiebel
6 EL gemischte Kräuter frisch, gehackt z. B. Borretsch, Petersilie, Majoran, Estragon
2 EL Senf
3 EL Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für Champignonrahmsauce
700 g frische kleine Champignons gesäubert und in dicke Scheiben geschnitten
100 ml trockener Weißwein
250 ml Schlagsahne
3 Schalotten gehackt
1 Knoblauchzehe
2 EL Petersilie fein gehackt
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Speisestärke
Außerdem
Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und längs einschneiden, so dass ein Rechteck entsteht.
2.
Zwiebeln schälen, fein hacken und mit den Kräutern und dem Kalbsbrät mischen. Fleisch leicht salzen, mit Senf bestreichen und mit der Masse bestreichen, an den Rändern einen Rand stehen lassen. Kalbslende zusammenrollen und mit Küchengarn fest zusammenbinden. In eine große Reine setzen und im Backofen bei 210 Grad 55 Minuten goldgelb backen. Immer wieder mit Weißwein begießen. Fleisch herausnehmen und in Alufolie gewickelt kurz ruhen lassen.
3.
Für die Champignonrahmsauce Schalotten und durchgepressten Knoblauch in heißer Butter kurz anschwitzen, Pilze zugeben und einige Minuten mitbraten lassen, mit Wein und Sahne ablöschen, aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Speisestärke in wenig Wasser glatt rühren und unter die Pilzsauce geben, unter Rühren aufkochen lassen und die Petersilie zugeben.
5.
Zum Servieren den Braten mit der Champignonrahmsauce anrichten und mit Petersilie garnieren.