Rote Bete Carpaccio mit gebratenen Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete Carpaccio mit gebratenen Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
100 g Feldsalat
100 g Walnusskerne
3 Rote Bete vorgegart
2 Äpfel
3 EL Zitronensaft
6 Garnelenspieße TK
4 EL Walnussöl
Für die Soße
3 TL Sherryessig
4 EL Mayonnaise
2 TL Honig
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Alle Zutaten für die Soße gut miteinander verrühren, kaltstellen. Den Feldsalat waschen, verlesen und trocken schütteln. Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Teller mit Walnussöl einstreichen, salzen und pfeffern. Die Rote Beete in Hauchdünne Scheiben hobeln.

2.

Rote Beete schuppenartig auflegen, ziehen lassen. Währenddessen die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und ebenfalls in hauchdünne Scheiben hobeln, mit Zitronensaft beträufeln. Die aufgetauten Garnelenspieße kurz unter fließend kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen, im restlichen Öl knusprig braten, salzen und pfeffern.

3.

Die Apfelscheiben mit dem Feldsalat in der Mitte des Tellers dekorativ anrichten und mit der Soße beträufeln. Die Garnelenspieße dazulegen, mit Walnüssen bestreuen und sofort servieren.