Rote Bete-Ravioli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete-Ravioli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
173
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien173 kcal(8 %)
Protein6 g(6 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium166 mg(4 %)
Calcium115 mg(12 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Ei
70 g Mehl
125 g rote Bete
30 g Kartoffeln
20 g Butter
20 g Semmelbrösel
Salz Pfeffer
2 EL Butter
2 TL Mohn
4 EL Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ParmesanKartoffelButterButterMohnEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Ei trennen, Mehl mit Eigelb, Salz und 2 EL kaltem Wasser zu einem Teig verarbeiten. Mit der Hand durchkneten und zugedeckt 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Rote Bete und Kartoffeln schälen, würfeln und in wenig Wasser in 20 Minuten garen. Abgießen, abkühlen lassen und fein pürieren.
3.
Butter in einer Pfanne erhitzen, Paniermehl und unter Rühren anrösten, alles unter das Gemüsepüree ziehen, salzen und pfeffern.
4.
Den Nudelteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem Glas 20 Kreise von 8 cm Durchmesser ausstechen. Nudelkreise mit dem verquirltem Eiweiß einpinseln, in die Mitte 1 TL Gemüsepüree setzen, Teig über die Füllung klappen und andrücken. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Ravioli bei kleiner Hitze 8 Minuten ziehen lassen, mit dem Schaumlöffel herausnehmen, gut abtropfen lassen. Butter in der Pfanne erhitzen. Ravioli auf Tellern verteilen, mit Butter, Mohn und gehobeltem Parmesan bestreuen und servieren.