0

Rote-Bete-Ravioli mit Mohnbutter

Rote-Bete-Ravioli mit Mohnbutter

Rote-Bete-Ravioli mit Mohnbutter - Ein italienischer Klassiker gefüllt mit einem typischen Wintergemüse.

0
Drucken
450
kcal
Brennwert
1 h 10 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 6 Portionen
400 g Mehl
2 Eier
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
300 g Rote Bete (gekocht, vakuumverpackt)
250 g Ricotta
Pfeffer
1 gehäufter EL Semmelbrösel (20 g)
4 EL Joghurtbutter (60 g)
2 EL gemahlener Mohn (20 g)
1 Stück Parmesankäse (20 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6

Für den Teig Mehl mit ca. 80 ml lauwarmem Wasser, Eiern, 1 TL Salz und Olivenöl verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2/6

Inzwischen für die Füllung Rote Bete fein reiben. Dann mit Ricotta, Salz und Pfeffer mischen. Semmelbrösel unterrühren.

Schritt 3/6

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen. Kreise von ca. 7 cm Ø ausstechen und je 1 TL Rote-Bete-Masse in die Mitte setzen. Ränder anfeuchten und Kreise in der Mitte zu einem Halbmond falten. Ränder fest zusammendrücken.

Schritt 4/6

Ravioli in reichlich kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle heraus-nehmen und in einem Sieb kurz abtropfen lassen.

Schritt 5/6

Während die Ravioli garen, Butter in einer Pfanne schmelzen und Mohn einrühren.

Schritt 6/6

Ravioli anrichten. Mit Mohnbutter beträufeln und Parmesan darüberreiben.

Schreiben Sie einen Kommentar