Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Salat von Bratkartoffeln, Kaninchen und Pinienkernen, dazu Basilikum

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Salat von Bratkartoffeln, Kaninchen und Pinienkernen, dazu Basilikum
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
gegarte, festkochende Kartoffeln
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
2
2 Zweige
2
3 EL
4 EL
½ TL
1 TL
frisch gehackt Rosmarin
1 TL
frisch gehackt Thymian
600 g
Kaninchenfilet küchenfertig
2 EL
2 EL
grüne, entsteinte Oliven
2 EL
Basilikumblätter zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterSalzPfefferTomateBasilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Die Butter in einer beschichteten, großen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin langsam goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und fein würfeln. Die Basilikumblätter abzupfen und in Streifen schneiden.

2.

Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Den Essig mit dem Tomatenpüree, dem Zucker und etwas Salz verrühren und den Knoblauch, die Tomaten, den Rosmarin, Thymian und Basilikum untermischen.

3.

Die Filets waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer Pfanne im heißen Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rundum anbraten. Die Tomatenmischung zugeben und kurz erhitzen lassen. Die Oliven abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

4.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Kaninchenfilets schräg in Scheiben schneiden und mit den Bratkartoffeln auf Tellern anrichten. Die Sauce darüber träufeln und mit Pinienkernen und Oliven bestreuen. Mit Basilikum garniert servieren.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar