Sauerkirsch-Ingwer-Konfitüre

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sauerkirsch-Ingwer-Konfitüre
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
514
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien514 kcal(24 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate121 g(81 %)
zugesetzter Zucker100 g(400 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium301 mg(8 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt119 g

Zutaten

für
10
Zutaten
1 ½ kg
½ kg
5 cm
frische Ingwer
1 kg
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SauerkirscheSüßkirscheIngwer

Zubereitungsschritte

1.

Die Kirschen entsteinen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Früchte in einen Mixer geben und fein pürieren. Nach Belieben durch ein Sieb streichen. Das Kirschpüree mit den Ingwer mischen. Alles in einen großen Topf geben, mit dem Gelierzucker mischen und den Saft ziehen lassen.

2.

Nach ca. 1 Stunde die Kirschen gut durchrühren und erhitzen. Dabei immer wieder umrühren, bis sie sprudelnd kochen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dann randvoll in sterilisierte Schraubgläser füllen. Gut verschließend, auf den Deckel stellen und 10 Minuten abkühlen lassen. Anschließend wenden und vollständig erkalten lassen. Beschriften und dunkel lagern.