Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Ohne raffinierten Zucker

Marmorkuchen mit Sauerkirschen

und Buttermilch

4.285715
Durchschnitt: 4.3 (14 Bewertungen)
(14 Bewertungen)
Marmorkuchen mit Sauerkirschen

Marmorkuchen mit Sauerkirschen - Mit diesem Kuchen ist im wahrsten Sinn des Wortes gut Kirschen essen!

Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
180
kcal
Brennwert
Health Score
Health Score
7 / 10
Gesund, weil
Smarter Tipp
Nährwerte

Ganz klar, dass Kuchen kaum ein Diät-Essen sein kann! Aber: Fast immer geht es auch leichter und mit gesünderen Zutaten – wie bei der fruchtigen Marmorkuchen-Variante, die deutlich weniger Fett und Kalorien als die klassische Version aufweist und ganz ohne raffinierten Zucker auskommt.

Die Buttermilch bringt nicht nur frischen Geschmack in den Kuchen. Die Milchsäurebakterien darin sorgen auch dafür, dass der Teig schön locker gerät. Wenn Sie Sauerkirschen aus dem Glas verwenden, lassen Sie sie in einem Sieb sehr gut abtropfen – sonst wird der Kuchen zu feucht.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien180 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker8,4 g(34 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(8 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C2,4 mg(3 %)
Kalium138 mg(3 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin58 mg
Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
12
Drucken
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 16 Stücke
300 g
155 g
2 EL
150 g
1 Prise
3
200 g
50 g
2 TL
½ TL
50 ml
1 gehäufter EL
Kakaopulver (ungezuckert; 20 g)
Puderzucker aus Birkenzucker nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Das Video zum Rezept

Zubereitung

Küchengeräte

1 Sieb, 1 Kirschentsteiner, 1 Esslöffel, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer mit Quirlen, 1 Teelöffel, 1 kleines Messer, 2 Schüsseln, 1 Messbecher, 1 Kastenbackform (25x11 cm), 1 Teigschaber, 1 Pinsel, 1 Küchenwaage, 1 Arbeitsbrett, 1 Kuchengitter

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7
Marmorkuchen mit Sauerkirschen Zubereitung Schritt 1

Sauerkirschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen.

Schritt 2/7
Marmorkuchen mit Sauerkirschen Zubereitung Schritt 2

Die Kastenform mit 1 TL Butter fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

Schritt 3/7
Marmorkuchen mit Sauerkirschen Zubereitung Schritt 3

Restliche Butter, Kokosblütenzucker und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handmixers schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Beide Mehlsorten, Backpulver und Zimt mischen und im Wechsel mit der Buttermilch unterrühren.

Schritt 4/7
Marmorkuchen mit Sauerkirschen Zubereitung Schritt 4

Teig halbieren und unter die eine Hälfte das Kakaopulver rühren.

Schritt 5/7
Marmorkuchen mit Sauerkirschen Zubereitung Schritt 5

Nacheinander die Hälfte des dunklen und des hellen Teigs in die Kastenform füllen und mit einem Teigschaber glattstreichen.

Schritt 6/7
Marmorkuchen mit Sauerkirschen Zubereitung Schritt 6

Mit der Hälfte der Sauerkirschen bestreuen. Restlichen Teig und restliche Sauerkirschen ebenso daraufgeben. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) etwa 65 Minuten backen.

Schritt 7/7
Marmorkuchen mit Sauerkirschen Zubereitung Schritt 7

Kuchen herausnehmen, 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen, vorsichtig umdrehen und vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.

Kommentare

 
Hallo, kann ich auch Sauerkirschen aus dem Glas oder TK nehmen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Poppy81, ja, das geht auch. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Bild des Benutzers Marianne Diehl
Find den Kuchen sehr lecker. Hab leicht abgewandelt. in den hellen Teig noch ein paar gem. Mandeln, anstatt den Zimt hab ich das Apfelkuchengewürz von Lafer genommen und die Joghurtbutter ( war bei mir Joghurtbutter demi sel)
 
Dieses Rezept war leider nicht mein Geschmack. Ich werde statt Dessen beim nächsten Mal mein Rezept für Marmorkuchen verwenden. Der Teig ist genauso luftig wie bei Diesem. Schmeckt uns allerdings um Längen besser.
 
Das Rezept ist ganz leicht nach zu backen. Habe Kirschen aus dem Glas genommen hat prima funktioniert. Meine Männer waren ganz begeistert und der Kuchen war ruck zuck verspeist.
 
Super Lecker.. Könnte mich reinsetzten.. Hab es mit Roggenmehl gemacht statt 50g Vollkorn.. Hammer..
 
Ich habe den Kuchen gestern gebacken und er ist SUPER geworden. Schmeckt allen Kollegen und war ganz einfach zu machen. Der Teig war relativ "fest" und lies sich deswegen ein bisschen schwer verarbeiten, allerdings ist die Marmorierung dadurch sehr schön geworden, weil die Teigschichten nicht ineinander gelaufen sind. Backe ich auf jeden Fall nochmal!
 
Hallo, kann man für diesen Kuchen auch nur Vollkornmehl nehmen? EAT SMARTER sagt: Ja, das geht schon, aber der Kuchen wird dann ziemlich trocken. Wenn sie es dennoch wagen, nehmen Sie auf jeden Fall mehr Flüssigkeit.
 
Die Marmorierung des Kuchens bekomme ich am Besten hin, wenn ich vorsichtig mit einer Gabel und Drehbewegungen durch den Teig fahre.
 
Der Teig des Kuchens ist schön locker und saftig geworden. Habe statt der frischen Kirschen auch welche aus dem Glas genommen und das war gar kein Problem. Habe sie ca. 15-30 min abtropfen lassen und das ging sehr gut. Leider habe ich die Marmorierung des Kuchens nicht sehr gut hinbekommen :( Also er schmeckt und alles aber sieht doch eher nach Schokokuchen aus mit einigen weißen kleinen Flecken. Habt ihr noch einen Tipp wie ich es das nächste mal noch besser hinbekommen kann? EAT SMARTER: Nicht wirklich. Aber geben Sie den hellen Teig sehr vorsichtig auf den dunklen, so dass sich nicht alles von allein vermischt.
 
Ist sehr einfach nach zu backen. Hab statt frischen Sauerkirschen welche aus dem Glas genommen und diese 12 Stunden in einem Sieb austropfen lassen. Hat prima funktioniert. Der Kuchen ist eine leckere Alternative zum Klassiker.
 
Sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch so!! Unbedingt ausprobieren und nachmachen, so kann man sich sein Stück Kuchen doch richtig guten Gewissens schmecken lassen :o)

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Spedalon Vakuum Aufbewahrungsbeutel 15 Variation
VON AMAZON
20,72 €
Läuft ab in:
Reduziert: Philips CA6903/22 Aqua Clean Wasserfilter für Kaffeevollautomaten
VON AMAZON
Preis: 27,99 €
19,99 €
Läuft ab in:
Reduziert: Philips Wartungskit CA6707/10 für Kaffeevollautomaten
VON AMAZON
Preis: 49,99 €
37,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages