Scampi-Jakobsmuschel-Spieß auf Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Scampi-Jakobsmuschel-Spieß auf Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
328
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien328 kcal(16 %)
Protein16 g(16 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K136,1 μg(227 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure133 μg(44 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin16,8 μg(37 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium485 mg(12 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod106 μg(53 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure358 mg
Cholesterin143 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Garnelen geputzt und bis auf Schwanzsegment geschält
4 Jakobsmuscheln (geöffnet ohne Corail)
1 Stiel Zitronengras
2 EL Zitronensaft
1 Msp. Safranfäden
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Chilischoten
Außerdem
1 Pak Choi
100 g Glasnudeln
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Öl
1 Msp. Kurkuma
1 Schuss Weißwein
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GlasnudelnOlivenölZitronensaftÖlWeißweinGarnelen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Garnelen und Muschelfleisch waschen und trocken tupfen.
2.
Je 1 Garnele und 1 Jakobsmuschel auf längs geviertelte Zitronengrasstängel stecken.
3.
Zitronensaft, Safran und Olivenöl vermengen, Knoblauch dazupressen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Die Spieße mit der Marinade einstreichen und auf dem heißen Grill rundum ca. 3-4 Min. grillen. Chilischoten ebenfalls mit auf den Grill legen. Spieße zwischendurch immer wieder mit der Marinade einpinseln.
5.
Pak Choi waschen, putzen, vierteln und auf vier Teller legen.
6.
Glasnudeln nach Packunsgangabe kochen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, schräg in Ringe schneiden und in heißem Öl anschwitzen, Kurkuma zugeben und mit etwas Weißwein ablöschen. Beiseite stellen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Nudeln abtropfen lassen, auf Tellern verteilen, Frühlingszwiebeln darüber verteilen und Spieße mit Chilischote darauf legen.