2
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Scampi-Gemüse-Spieß

mit Knoblauchmarinade

Rezeptentwicklung: Katrin Koelle
Scampi-Gemüse-Spieß

Scampi-Gemüse-Spieß - Liebe auf den ersten Biss – nicht nur für Fans von Seafood

2
Drucken
174
kcal
Brennwert
40 min
Zubereitung
1 h 40 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
3 Knoblauchzehen
1 Bund glatte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Scampi (küchenfertig)
12 Champignons
1 rote Paprikaschote (ca. 200 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Knoblauchpresse, 1 Schüssel, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Küchenpapier, 1 Holzlöffel, 1 Frischhaltefolie, 1 Pinsel oder Pilzbürste, 1 Grillspieß (z.B. Fire-Wire-Edelstahl-Grillspieß), 1 Grillzange

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7
Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 1

Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse in eine Schüssel drücken.

Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 2/7
Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 2

Petersilie waschen, trockenschütteln, fein hacken und zufügen. Öl unterrühren, salzen und pfeffern.

Schritt 3/7
Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 3

Scampi am Rücken entlang einschneiden und die schwarzen Darmfäden entfernen. Scampi abspülen, gut trockentupfen und unter das Würzöl mischen. Mit Frischhaltefolie abdecken und 1–2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen (marinieren).

Schritt 4/7
Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 4

Pilze putzen und mit einem Pinsel oder einer Pilzbürste oder mit Küchenpapier säubern.

Schritt 5/7
Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 5

Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

Schritt 6/7
Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 6

Scampi aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Abwechselnd mit Pilzen und Paprikastücken auf einen flexiblen 60 cm langen Edelstahlspieß (Fire-Wire) stecken. Das Gemüse mit etwas Marinade einpinseln.

Schritt 7/7

Den Spieß auf dem heißen Rost unter mehrmaligem Drehen rundum 8–10 Minuten grillen, dabei mehrmals vorsichtig mit der Marinade bestreichen. Achtung: Passen Sie auf, dass keine Marinade in die Glut tropft.

Zusätzlicher Tipp

Sie haben keinen Fire-Wire-Spieß? Kein Problem: Sie können ohne Weiteres herkömmliche Metallspieße verwenden.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Füting-Quentmeier, Sie können auch andere Metallspieße als die vorgeschlagenen verwenden. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Möchte dieses Rezept gerne einmal nachkochen,habe aber keine passendenSpieße

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Smart Alarm Digitaler Wecker Bettvorleger Fußmatte Teppich Läufer mit LED Display und individuelle Töne mit USB einfach aufstehen
VON AMAZON
31,99 €
Läuft ab in:
Kaffee Filter Handfilter Porzellan Permanent Filter Für 2 Bis 4 Tassen Exzellenter Aromareicher Kaffeegeschmack
VON AMAZON
11,19 €
Läuft ab in:
Damastmesser Küchenmesser Profi, Kochmesser 20cm Damaszener Messer Scharf mit G10 Griff & 67 Schichten Damaststahl Edelstahl (Regenmuster)
VON AMAZON
71,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages